Ihr Humanisten Duesseldorf Shop

Gegen die Pseudodialektiker
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vives' Schrift "Gegen die Pseudodialektiker", die von Thomas Morus und Erasmus von Rotterdam hoch gelobt wurde und stark von Morus und Lorenzo Valla beeinflusst ist, wurde von vielen seiner Zeitgenossen lebhaft rezipiert. Sie ist ein satirischer Angriff auf die vergangenen 500 Jahre Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte, ein Angriff, in dem sämtliche Argumente der Humanisten gegen die Scholastik und deren Auffassung von Sprache ins Feld geführt werden, die Vives zufolge doch nur "eine zwar große, aber unnütze Menge an Unkraut" hervorgebracht habe. Worum es geht, ist also die Rolle der Sprache und die Rangstellung, die die "artes de sermone" in der Ausbildung an der Universität einnehmen sollten: "Denn sie [die Scholastiker] träumen und erfinden für sich selbst Unsinnigkeiten und eine Art neuer Sprache, die nur sie allein verstehen." Die scholastische Philosophie hatte für die Humanisten die Fähigkeit verloren, die Realität des Menschen zu erkennen und zu erklären. Für die Humanisten motivierend war ihre Abneigung gegenüber dem, was wir als scholastische Methode kennen, die hochintellektuell Fragen generierte und Antworten daraus imaginierte, die aber für die Humanisten keinen Realbezug mehr zu haben schien. Die Philosophie an der Universität war für die Humanisten seit dem 14. Jahrhundert von einer Realwissenschaft zu einer reinen Begriffswissenschaft geworden, die, wie Petrarca sagt, nicht auf den Dingen, sondern nur noch auf Worten beruhe und sich ausschließlich im Bereich der Sprache bewege - und daher als sinnlose Geschwätzigkeit kritisiert wurde. Vives' kleine Polemik ist über ihren Kontext in der Frühen Neuzeit hinaus von überzeitlicher Bedeutung: Entstanden im Zusammenhang der Krise der Philosophie am Ausgang des Mittelalters, argumentiert sie gegen festgefahrenes Denken und fordert eine neue, dem Leben dienende Philosophie ein.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Wie fromm waren die Humanisten?
84,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2016, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Wie fromm waren die Humanisten?, Redaktion: Hamm, Berndt // Kaufmann, Thomas, Verlag: Harrassowitz Verlag // Harrassowitz, Otto, GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Protestantismus // Deutsche Geschichte // 16.-18. Jahrhundert // Humanismus // Kirchengeschichte // Renaissance // Frührenaissance // Deutschland // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // Sozial // und Kulturgeschichte, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 359, Reihe: Wolfenbütteler Abhandlungen zur Renaissanceforschung (Nr. 33), Gewicht: 951 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Melanchthon
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Philipp Melanchthon war der wichtigste Weggefährte Luthers - und viel mehr als das. Der leise und stotternd sprechende kleine Griechisch-Professor war der eigentliche Kommunikator der Reformation: Er führte politische und theologische Verhandlungen, reiste unentwegt, schrieb unzählige Briefe und machte die Reformation zu einer Bildungsbewegung. Heinz Scheible hat seine viel gerühmte Biographie des großen Humanisten für diese Neuausgabe umfassend bearbeitet und erweitert. Als Melanchthon 1518 mit 21 Jahren von Tübingen nach Wittenberg wechselte, war der 14 Jahre ältere Luther von dem "wunderbaren Menschen, an dem fast alles übermenschlich ist" begeistert. Schnell entwickelte sich eine enge Freundschaft zwischen dem feinsinnigen Humanisten und dem polternden Theologen, die in zahlreichen Doppelbildnissen verewigt wurde. Darüber konnte jedoch Melanchthons eigenständiges Wirken als Reformator leicht übersehen werden. Heinz Scheible zeichnet auf der Grundlage einer einzigartigen Quellenkenntnis Melanchthons Leben nach, erklärt seine Bedeutung als Bildungsreformer, Philosoph, Theologe und politischer Unterhändler und geht dem wechselvollen Verhältnis zu Luther nach. Ob sich die Reformation ohne Melanchthon durchgesetzt hätte, ist ungewiss. Heinz Scheibles Standardwerk zeigt eindrucksvoll, was sie ihm verdankt.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Buch - Arzt mit Herz und Seele
14,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Leben ist mehr als Dasein: Was dem leidenschaftlichen Arzt Dietrich Grönemeyer am Herzen liegt. Dietrich Grönemeyer: Ein Pionier der High-Tech-Medizin und ein Verfechter klassischer Heilkunst, ein unermüdlicher Gesundheitsaufklärer, ein Grenzgänger zwischen den Disziplinen und ein gesuchter Ratgeber der Politik. Dieser Band mit bislang unbekannten Texten, mit polemischen Zwischenrufen, gesundheitspolitischen Entwürfen, neuen Ideen, Fragen nach dem Menschsein und einfühlsamen Betrachtungen zur Lebenskunst und Medizin, mit kulturhistorischen Rückblicken und mit Gedichten lädt zur persönlichen Begegnung mit Dietrich Grönemeyer ein. Ergänzt um ein Gespräch zu seinem Werdegang, entwirft dieses Lesebuch, ausgestattet mit zahlreichen eigenen Fotos und originellen Rezepten, das vielschichtige Bild eines ebenso streitbaren wie menschlich engagierten Humanisten: eines Arztes mit Herz und Seele.

Anbieter: yomonda
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die Götterdämmerung, Hörbuch, Digital, 1, 34min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dritter Tag aus der Trilogie "Der Ring der Nibelungen" von Richard Wagner. 11. November 1879. Ah, oh Götter... ah, oh Jammer... oh ich armer Mann, ich bin des Todes, oh weh! Daniel Spitzer gilt heute als einer der bedeutendsten Satiriker und Humanisten Wiens. Seine Erzählungen sind humoristisch und apokryphisch, ein echter Genuss. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Walter Gellert. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/002855/bk_edel_002855_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Clavuot, Ottavio: Biondos 'Italia illustrata' -...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.08.1992, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Biondos 'Italia illustrata' - Summa oder Neuschöpfung?, Titelzusatz: Über die Arbeitsmethoden eines Humanisten, Autor: Clavuot, Ottavio, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anthropologie // Europa // Philosophie, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 444, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 981 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Glück, A: Buchkundliche Arbeiten 3. Die italien...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.05.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Buchkundliche Arbeiten 3. Die italienischen Humanisten. Johann Thomas Edlen von Trattners Nachdruckgewerbe. Martin Luthers Hochschulkarriere., Titelzusatz: Aus dem Institut für Buchwesen der Universität Mainz, Autor: Glück, Alexander, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: 1500 bis heute, Rubrik: Medienwissenschaften // Sonstiges, Seiten: 56, Informationen: Paperback, Gewicht: 120 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Leuker, Tobias: Angelo Poliziano
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1997, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Angelo Poliziano, Titelzusatz: Dichter, Redner, Stratege. Eine Analyse der 'Fabula di Orpheo' und ausgewählter lateinischer Werke des Florentiner Humanisten, Auflage: Reprint 2011, Autor: Leuker, Tobias, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Philosophie, Rubrik: Philosophie // Populäre Darstellungen, Seiten: 324, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 659 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Jenseits aller Grenzen
3,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Während einer Spendengala wird Sarah Jordan - eine unbedarfte, verheiratete Amerikanerin, die in der britischen Society zuhause ist - Zeugin eines glühenden Appells, vorgebracht von einem Außenseiter: dem gesellschaftskritischen Humanisten Dr. Nick Callahan. Sein Appell im Namen der unter seiner Obhut stehenden Flüchtlingskinder gibt Sarahs Leben die entscheidende Wendung. Angezogen von Nick und seinem Anliegen gibt sie ihr beschütztes Leben in England auf, um sich an seiner Seite für die Unterstützung der Flüchtlingslager einzusetzen. Als Sarahs Arbeit sie in eine dieser unsicheren Gegenden bringt, die wenige Menschen bisher bereisten und noch weniger überlebten, wird sie sich bewusst, dass die harte Realität, der sie begegnet - und ihre wachsende Zuneigung zu dem charismatischen, unberechenbaren Arzt - in ihr eine Leidenschaft entfachen: Menschenleben zu retten, auch wenn sie dabei ihr eigenes riskiert.

Anbieter: reBuy
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
von Wiskowatoff:Jacob Wimpheling: Sein
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.01.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Jacob Wimpheling: Sein Leben und seine Schriften, Titelzusatz: Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Humanisten, Autor: Wiskowatoff, Paul von, Verlag: Vero Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Biographien, Erinnerungen, Seiten: 248, Informationen: Paperback, Gewicht: 384 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die lateinischen Schülergespräche der Humanisten
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die lateinischen Schülergespräche der Humanisten ab 16.9 € als Taschenbuch: Zweiter Teil. Aus dem Bereich: Bücher,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Das Lob der Torheit, Hörbuch, Digital, 1, 263min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 500 Jahren schrieb Erasmus von Rotterdam seinen europäischen Bestseller "Das Lob der Torheit", und bis heute entfaltet der gesellschaftskritische Rundumschlag eines der gelehrtesten Humanisten seine elektrisierende Wirkung. Denn darin geht es ganz schön scharf zur Sache, alle bekommen ihr Fett weg: alte Knacker, die sich mit jungen Frauen vergnügen, prassende Reiche, bornierte Eliten, vor allem aber die gesamte Geistlichkeit der heiligen Mutter Kirche. Eine saftige Kritik am Bunga-Bunga des 16. Jahrhunderts, die es auf den Index der verbotenen Bücher schaffte und bis ins 20. Jahrhundert hinein unter Theologen als eines der gefährlichsten Bücher der Weltliteratur gehandelt wurde. Wer sonst als ein gelernter Buchhändler hätte ein Anrecht darauf, dieses Urwerk des modernen satirischen Textes einzulesen? Eigentlich ganz viele, aber alle haben abgesagt. Also übernahm Jochen Malmsheimer! 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jochen Malmsheimer. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/roof/000164/bk_roof_000164_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht