Angebote zu "Welt" (162 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Die letzten Tage von Stefan Zweig
24,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Tragödie eines ganzen Jahrhunderts Am 22. Feburar 1942 nahm sich der österreichische Schriftsteller Stefan Zweig, einer der berühmtesten Autoren seiner Zeit, gemeinsam mit seiner Ehefrau Lotte im brasilianischen Exil das Leben. Es war die Verzweiflungstat eines Flüchtlings, der aus Europa hatte fliehen müssen, aber ohne die Kultur Europas nicht leben konnte. Er selbst war einer der Repräsentanten dieser Kultur, die nun von der Barbarei der Nazis vernichtet wurde, die seine Werke verbrannten, nur weil er jüdischer Herkunft war, die seine Freunde verfolgten und vertrieben, die keinen Platz auf der Welt ließen für einen überzeugten Pazifisten und Humanisten wie ihn. Es war aber auch die Verzweiflungstat einer Frau, die es nicht vermocht hatte, ihrem Mann ein Leben in der Fremde möglich zu machen und die ohne ihren Mann nicht leben wollte. Eine beklemmende Graphic Novel über die Tragödie eines Mannes, eines Paares und eines ganzen Jahrhunderts. 2010 erschien der französische Bestseller Vorgefühl der nahen Nacht von Laurent Seksik, ein biographischer Roman über die letzten Tage Stefan Zweigs. Nun hat Seksik den Text für diese Graphic Novel überarbeitet, Guillaume Sorel hat beeindruckende Bilder dazu geschaffen.

Anbieter: yomonda
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Buch - Ich werde die Welt nie wieder sehen
12,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

"Ich werde die Welt nie wieder sehen. Ich werde nie wieder den Himmel ohne den Rahmen sehen, den die Wände des Gefängnishofes bilden."Am 16. Februar 2018 wurde der große türkische Intellektuelle Ahmet Altan in der Türkei zu lebenslanger Haft verurteilt. Altan ist einer der wichtigsten, mutigsten Journalisten der Türkei, der immer offen gesagt hat, was er denkt. Ihm wird vorgeworfen, "unterschwellige Botschaften" über den Putschversuch im Jahr 2016 verbreitet zu haben.Im September 2018 ist im S. Fischer Verlag "Ich werde die Welt nie wieder sehen. Texte aus dem Gefängnis" erschienen. Es ist eine beeindruckende Sammlung teilweise sehr persönlicher, fast philosophischer Texte, in denen Altan auf eindringliche Weise über Freiheit, sein Leben im Gefängnis und die politische Situation in der Türkei schreibt. Ein eindrucksvolles Buch und wichtiges Zeugnis. Zum Erscheinen jährte sich seine Verhaftung zum zweiten Mal, denn seit dem 23. September 2016 sitzt er in Untersuchungshaft.Worte eines großen Humanisten, eines Künstlers, der den Glauben an die Freiheit und die Gerechtigkeit nicht aufgibt. Niels Beintker Bayerischer Rundfunk 20180930Altan, AhmetAhmet Altan, geboren 1950, ist mit seinen Romanen und Essaybänden in Millionenauflage einer der erfolgreichsten Schriftsteller der Türkei. Und einer der bekanntesten Journalisten des Landes. Seine kritische Berichterstattung brachte ihn immer wieder in Konflikt mit der Regierung. Ahmet Altan arbeitete als Kolumnist für zahlreiche namhafte türkische Medien und gründete 2007 die Zeitung 'Taraf'. Sie wurde nach dem vereitelten Putschversuch vom 15. Juli 2016 verboten, Ahmet Altan zusammen mit seinem Bruder Mehmet Altan festgenommen. Nach der Festnahme der Altan-Brüder und weiterer türkischer Journalisten und Schriftsteller protestierten bekannte Autoren, Künstler und Verleger in einem offenen Brief gegen die »Vendetta gegen die klügsten Denker und Autoren des Landes«. Zu den Unterzeichnern gehörten u.a. die Nobelpreisträger Orhan Pamuk, Herta Müller und J.M. Coetzee sowie die Autoren Elena Ferrante, Roberto Saviano und Günter Wallraff. Am 16. Februar 2018 wurde Ahmet Altan zu lebenslanger Haft verurteilt.

Anbieter: yomonda
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Politik und schlechtes Wetter, Hörbuch, Digital...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Daniel Spitzer gilt heute als einer der bedeutendsten Satiriker und Humanisten Wiens. Seine Erzählungen sind humoristisch und apokryph, ein echter Genuss. 27. März 1887: Die ganze Welt hat den 90. Geburtstag des glorreichen Deutschen Kaisers als Fest des Friedens und der Eintracht bejubelt und kein Misston störte die erhebende Feier wenn wir von den zahllosen Lyrikern absehen, die aus diesem Anlasse ihr Seitenspiel erklingen ließen. Daniel Spitzer (1835 - 1893) war ein österreichischer Autor, im bürgerlichen Beruf zunächst beamteter Jurist und später Journalist, von dessen Veröffentlichungen in allen schriftstellerischen Bereichen (Novellen, Lyrik, Essay, Feuilleton-Kolumnen) seine humoristischen Satiren und Aphorismen heute am bekanntesten sind. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Walter Gellert. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/002270/bk_edel_002270_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Vorzüge des neuen Burgtheaters, Hörbuch, Digita...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorzüge des neuen Burgtheaters - Neubesetzung einer Ministerrolle, 28. Oktober 1888. Die Wiener können sich noch immer am neuen Burgtheater, das endlich eröffnet wurde, nicht sattsehen und sind stolz drauf, das schönste Theater der Welt - wie englische Zeitungen es genannt hatten - zu besetzen. Daniel Spitzer gilt heute als einer der bedeutendsten Satiriker und Humanisten Wiens. Seine Erzählungen sind humoristisch und apokryphisch, ein echter Genuss. Daniel Spitzer (geboren am 3. Juli 1835 in Wien, Österreich; gestorben am 11. Januar 1893 in Meran, Südtirol) war ein österreichischer Autor, im bürgerlichen Beruf zunächst beamteter Jurist und später Journalist, von dessen Veröffentlichungen in allen schriftstellerischen Bereichen (Novellen, Lyrik, Essay, Feuilleton-Kolumnen) seine humoristischen Satiren und Aphorismen heute am bekanntesten sind. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Walter Gellert. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/005228/bk_edel_005228_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Picus - Was die Welt ins Wanken bringt!
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Picus - Was die Welt ins Wanken bringt! ab 9.99 € als epub eBook: Die Lebensgeschichte des italienischen Renaissance-Humanisten Giovanni Pico della Mirandola. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Nikolaus Cusanus und die Humanisten
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nikolaus Cusanus und die Humanisten ab 7.99 € als epub eBook: Eine Untersuchung zum 'Individuum in der Welt'. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Philosophie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Aus Meran: Spitzers letztes Feuilleton, Hörbuch...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Daniel Spitzer gilt heute als einer der bedeutendsten Satiriker und Humanisten Wiens. Seine Erzählungen sind humoristisch und apokryph, ein echter Genuss. 3. April 1892: Es ist ganz unglaublich wie viele kostbare Zeit man mit dem Kranksein vertrödelt. Man beschäftigt sich nur damit, die Zeit totzuschlagen, das heißt, wir glauben sie totzuschlagen, indessen schlägt sie uns tot. Obwohl so viele Dummheiten in der Welt vorgegangen sind, hab ich doch in diesem Jahre noch gar nichts geschrieben und doch muss man sich in unserer Zeit beeilen einen Dummkopf auszulachen, denn morgen ist er vielleicht schon ein sehr einflussreicher Mann. Daniel Spitzer (1835 - 1893) war ein österreichischer Autor, im bürgerlichen Beruf zunächst beamteter Jurist und später Journalist, von dessen Veröffentlichungen in allen schriftstellerischen Bereichen (Novellen, Lyrik, Essay, Feuilleton-Kolumnen) seine humoristischen Satiren und Aphorismen heute am bekanntesten sind. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Walter Gellert. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/002271/bk_edel_002271_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Was Atheisten glauben (eBook, ePUB)
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lebenshaltung Atheismus - Menschsein in einer »gottlosen Welt« Was glauben Atheisten? Wie lebt es sich in einer »gottlosen Welt«?Franz M. Wuketits gibt in seinem neuen Buch eine umfassende Antwort: Er zeigt, wie Atheisten das Leben sehen, wie sie dem Tod begegnen und wie sie in einer objektiv sinnlosen Welt doch einen Sinn in ihrem Leben finden. Atheismus ist ein Lebensentwurf, »Gottlosigkeit« führt keineswegs zu Nihilismus und Amoralismus. Atheisten sind eben auch Humanisten, die durchaus auf moralische Prinzipien bauen - allerdings bedürfen sie dabei keiner höheren, gottgegebenen Werte. Das Buch versteht sich als Einladung, eine andere Weltsicht zu bedenken. Wie Atheisten das Leben sehen und einen Sinn finden Vom Nutzen des Unglaubens: Eine Einladung, sich auf die Gedankenwelt der Atheisten einzulassen

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Was Atheisten glauben (eBook, ePUB)
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lebenshaltung Atheismus - Menschsein in einer »gottlosen Welt« Was glauben Atheisten? Wie lebt es sich in einer »gottlosen Welt«?Franz M. Wuketits gibt in seinem neuen Buch eine umfassende Antwort: Er zeigt, wie Atheisten das Leben sehen, wie sie dem Tod begegnen und wie sie in einer objektiv sinnlosen Welt doch einen Sinn in ihrem Leben finden. Atheismus ist ein Lebensentwurf, »Gottlosigkeit« führt keineswegs zu Nihilismus und Amoralismus. Atheisten sind eben auch Humanisten, die durchaus auf moralische Prinzipien bauen - allerdings bedürfen sie dabei keiner höheren, gottgegebenen Werte. Das Buch versteht sich als Einladung, eine andere Weltsicht zu bedenken. Wie Atheisten das Leben sehen und einen Sinn finden Vom Nutzen des Unglaubens: Eine Einladung, sich auf die Gedankenwelt der Atheisten einzulassen

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot